Frau wählt Frau - Weibliche Polit-Power

In Bayern stehen im März 2020 Kommunalwahlen an. Der B.F.B.M. in Regensburg hat deshalb jetzt zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, bei der sich regionale Politikerinnen vorstellen konnten. Auf dem Podium saßen drei Kandidatinnen, die sich um das Amt der Oberbürgermeisterin bewerben und darüber hinaus vier weitere Politikerinnen, die für Land- bzw. Stadtrat kandidieren.

Wahlveranstaltungen gibt es viele im Vorfeld einer Kommunalwahl. Was es in Regensburg bisher nicht gab, sind Veranstaltungen speziell für Frauen – oder: von Frauen für Frauen. „Wir als B.F.B.M. stehen nicht für eine bestimmte Partei. Aber als Frauennetzwerk wollten wir den Kandidatinnen eine Plattform bieten, sich und ihre politischen Ziele vorzustellen“, erklärt die Initiatorin Ursula Prasch. Mit rund 150 Gästen, fast ausschließlich Frauen, war die Veranstaltung ein echter Publikumserfolg (Foto: Elisabeth Wiesner).

Ganz wichtig war den Regensburger B.F.B.M.-Frauen, nicht nur die Politikerinnen näher kennenzulernen, sondern auch die Frauen hinter den Politikerinnen. Lesen Sie im Bericht der Mittelbayerischen Zeitung, was die Kandidatinnen über ihre Motive und ihren Weg in die Politik offenbart haben.

Kommentare
Name:
E-Mail:
Website:
Kommentar:

Kontakt

B.F.B.M. - Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

Parkstr. 43
51147 Köln

Telefon 02203 9422693